Getreidetrockner

Durchlauftrockner

Vollautomatische Trocknung mit optionaler Feuchteregelung

Der Durchlauftrockner eignet sich bevorzugt für die Trocknung von Mais, Weizen, Sonneblumenkerne und Raps.
• Druchlauftrockner mit kaskadenförmig untereinader positionierten Dächerschächten sind für die kontinuierliche Trocknung von rieselfähigen Produkten vorgesehen.
• Type mit Wärmerückgewinnung durch Umluftventilatoren.
• Trocknerleistung von 7,4 t/h bis 69,8 t/h mit Feuchtmais von 24%, getrocknet auf 14%.
• Type ohne Wärmerückgewinnung durch optimale Luftführung

Trocknerleistung von 2,2 t/h bis 15,7 t/h mit Feuchtmais von 24%, getrocknet auf 14%

Funktionsprinzip Dächerschachttrockner

Der Trockner besteht aus mehreren Kaskaden übereinander. Eine Kaskade besteht aus zwei Reihen von Dächerschächten, die übereinander versetzt angeordnet sind. Standardmäßig strömt in der unteren Schachtreihe die Trocknungsluft vom Zuluftschacht durch das Produkt in die obere Schachtreihe zum Abluftschacht. Die untere Reihe ist auf der Abluftseite und die obere Reihe auf der Zuluftseite geschlossen.

Funktionsbetrieb Austragung

Schwenkbare Klappen an der Unterseite des Produktschachtes gewährleisten eine schonende Austragung nach der Trocknung

 

Flachbetttrockner

Der Flachbettrockner eignet sich hervorragend für die Trocknung von Kürbiskernen.

Die Trocknung anderer Produkte ist mit entsprechender Sieblochung möglich.

Die Beschickung erfolgt entweder über den Einlauftrichter oder direkt auf dem Trocknungsrost. Die Verteilung auf dem Trockner erfolgt mit einem Rührwerk. Die Trocknung erfolgt im Satzbetrieb. Für eine schonenede Trocknung liegt das Produkt längere Zeit ohne Bewegung auf dem Rost.

Die Einströmung der Trocknungsluft, die entweder mit Wärmetauscher oder direkt erzeugt wird, erfolgt unterhalb vom Rost, der in Zonen eingeteilt ist.

Im Rost befinden sich Rundlöcher, die je nach Produkt unterschiedlich sind.

Das Rührwerk besteht aus Paddeln oder Schnecken und kann für die Verteilung, Durchmischung und Entleerung verwendet werden.